Uli Hoeneß sieht voller Zuversicht in die Zukunft. Bayern Münchens Manager hat beim 0:0 in Glasgow viele positive Ansätze gesehen und glaubt nun an eine Serie der Bayern:

Uli Hoeneß: "Dieses Spiel ist die Wende"

as
26. November 2003, 12:36 Uhr

Uli Hoeneß sieht voller Zuversicht in die Zukunft. Bayern Münchens Manager hat beim 0:0 in Glasgow viele positive Ansätze gesehen und glaubt nun an eine Serie der Bayern: "Jetzt müssen sich die anderen warm anziehen."

Der FC Bayern München hat mit dem 0:0 bei Celtic Glasgow die Tür zum Achtelfinale der Champions League wieder aufgestoßen. Nach dem Remis zeigte sich Manager Uli Hoeneß in einem Interview nicht nur mit dem Ergebnis, sondern auch mit dem Auftreten der Mannschaft mehr als zufrieden.

Frage: "Herr Hoeneß, sind Sie zufrieden mit dem 0:0 gegen Celtic Glasgow?"

Uli Hoeneß: "Ich finde, unsere Mannschaft hat unglaublich gekämpft. Jeder für jeden. Jeder ist gelaufen. Wir waren natürlich unter Druck. Aber zum Schluss hatte man immer wieder das Gefühl, dass wir gewinnen konnten. Und demzufolge ist das ein riesiger Erfolg für uns."

Frage: "Aber die Schotten hatten doch über weite Strecken mehr vom Spiel."

Hoeneß: "Das war ein verdientes Unentschieden - auch wenn die anderen mehr Spielanteile hatten. Aber so klare Torchancen hatten sie eigentlich gar nicht, während wir doch die ein oder andere hatten - wenn ich zum Beispiel an die von Roque Santa Cruz denke."

Frage: "Wie geht es nun mit dem FC Bayern weiter?"

Hoeneß: "Ich glaube, dieses Spiel ist die Wende. Ich bin ziemlich sicher, dass jetzt die große Serie des FC Bayern beginnt. Jetzt müssen sich die anderen wieder warm anziehen. Denn so ein Erfolgserlebnis, wie wir es hier haben, das wird die Mannschaft beflügeln. Und jetzt werden wir in der Meisterschaft, im Europapokal und im DFB-Pokal bis Weihnachten volle Pulle angreifen. Jetzt müssen die Gegner Angst haben vor uns."

Frage: "Wie stehen die Chancen, mit einem Sieg gegen den RSC Anderlecht den Achtelfinal-Einzug perfekt zu machen?"

Hoeneß: "Wir können es mit einem Sieg aus eigener Kraft schaffen. Wir werden sicherlich ein volles Haus haben. Besser geht's nicht. Und wenn wir gegen Anderlecht nicht gewinnen, haben wir in der nächsten Runde nichts verloren. Das ist doch ganz einfach."

Frage: "Was hat Sie besonders mit Blick auf den FC Bayern gefreut?"

Hoeneß: "Die Abwehr ist wieder eine Abwehr, die ihren Namen verdient. Das lässt sehr viel hoffen für die nächsten schweren Spiele. Sammy Kuffour hat weltklasse gespielt."

Autor: as

Kommentieren