Erster Verfolger von Tabellenführer Alba Berlin bleibt in der Basketball-Bundesliga Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen. Die Rheinländer, zwei Punkte hinter den

Leverkusen verteidigt zweiten Tabellenplatz

Bonn bleibt Sechster

sid
30. März 2008, 18:33 Uhr

Erster Verfolger von Tabellenführer Alba Berlin bleibt in der Basketball-Bundesliga Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen. Die Rheinländer, zwei Punkte hinter den "Albatrossen" zurück, bezwangen die abstiegsgefährdeten Walter Tigers Tübingen mit 92:77 (43:42), schafften dabei aber erst dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte die Entscheidung.

Sechster bleiben die Telekom Baskets Bonn (34:20) nach einem 82:70 (40:26) über die ebenfalls noch chancenreichen New Yorker Phantoms Braunschweig (26:26). Mit ebenfalls ausgeglichenem Punktekonto belegen die Eisbären Bremerhaven (26:26) nach einem 98:90 (54:47) über die Köln 99ers (26:26) derzeit den achten und letzten Play-off-Rang.

Autor: sid

Kommentieren