Wohl ohne Sebastian Deisler wird der FC Bayern München am Mittwoch zum Champions-League-Spiel gegen Olympique Lyon antreten. Der 23-Jährige fehlte am Montag wegen einer Muskelverhärtung beim Training des Meisters.

Deislers Einsatz gegen Lyon "sehr fraglich"

ac
03. November 2003, 13:11 Uhr

Wohl ohne Sebastian Deisler wird der FC Bayern München am Mittwoch zum Champions-League-Spiel gegen Olympique Lyon antreten. Der 23-Jährige fehlte am Montag wegen einer Muskelverhärtung beim Training des Meisters.

Sebastian Deisler wird beim Champions-League-Spiel des FC Bayern München gegen Olympique Lyon am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Sat.1 und Premiere) wohl nicht zum Einsatz kommen. Der 23 Jahre alte Nationalspieler konnte am Montag wegen einer Muskelverhärtung im rechten Oberschenkel nicht trainieren und war stattdessen bei einer Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. "Man muss abwarten, sein Einsatz ist sehr fraglich", sagte Trainer Ottmar Hitzfeld am Montag. Deisler hatte sich am Samstag im Bundesligaspiel der Bayern bei Schalke 04 verletzt und war nach 38 Minuten ausgewechselt worden.

Sagnol und Rau wieder fit

Dafür kann Hitzfeld im vierten Vorrundenspiel der Champions League wieder auf die längere Zeit verletzten Willy Sagnol und Tobias Rau zurückgreifen. Beide waren am Sonntag bei den Amateuren der Münchner in der Regionalliga im Einsatz und kehren gegen Lyon in den Kader der Profis zurück. Verzichten müssen die Bayern allerdings nach wie vor auf Owen Hargraeves (Adduktorenprobleme) und Bastian Schweinsteiger, der nach wie vor an den Folgen eines Zeckenbisses leidet.

Autor: ac

Kommentieren