Durch seine starken Leistungen der vergangenen Wochen hat der VfB Stuttgart bei seinen Fans eine ungemeine Euphorie ausgelöst. Für ein mögliches Achtelfinale in der Champions League sind bereits alle Karten vergriffen.

Euphorische VfB-Fans

ck
25. Oktober 2003, 11:32 Uhr

Durch seine starken Leistungen der vergangenen Wochen hat der VfB Stuttgart bei seinen Fans eine ungemeine Euphorie ausgelöst. Für ein mögliches Achtelfinale in der Champions League sind bereits alle Karten vergriffen.

In Stuttgart ist der Bär los: Der Bundesliga-Vizemeisters hat mit den starken Leistungen der vergangenen Wochen eine Euphorie-Welle ausgelöst. Nach den jüngsten Erfolgen in der Champions League vermelden die Schwaben bereits für ein mögliches Achtelfinale ein ausverkauftes Gottlieb-Daimler-Stadion. "Wir haben bereits unendlich viele Anfragen und könnten das Stadion fünfmal füllen", sagte VfB-Geschäftsführer Thomas Weyhing den Stuttgarter Nachrichten.

Treue wird belohnt

"Wir werden die Treuesten der Treuen bevorzugen", kündigte Weyhing eine eventuelle Verteilung an. Demnach haben Dauerkarteninhaber, VfB-Mitglieder, Businesskunden, Sponsoren und Fanclub-Mitglieder die besten Aussichten eines der begehrten Tickets zu ergattern.

Da zudem spätestens im Januar mit dem Umbau der Gegengeraden im Hinblick auf die Fußball-WM 2006 begonnen wird, stehen dann nur rund 40.000 Plätze zur Verfügung. "Unsere Einnahmen reduzieren sich damit um rund 400.000 Euro", erklärte Weyhing weiter. Bei den beiden Siegen in den bisherigen Heimspielen gegen Manchester United (2:1) und Panathinaikos Athen (2:0) sorgten jeweils 50.348 Fans für eine ausverkaufte Arena. Das Achtelfinale in der Champions League wird am 24./25. Februar und 9./10. März ausgetragen.

Autor: ck

Kommentieren