Innenverteidiger Marino Biliskov von Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat sich am Mittwoch im Training verletzt.

Fürth: Biliskov absolviert Reha - Einsatz fraglich

Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk

sid
27. März 2008, 17:37 Uhr

Innenverteidiger Marino Biliskov von Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat sich am Mittwoch im Training verletzt.

Der Kroate zog sich eine Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zu und absolviert momentan ein spezielles Rehabilitationsprogramm. Der Einsatz in der Begegnung am kommenden Sonntag beim SV Wehen Wiesbaden (ab 14 Uhr, live bei Premiere) ist derzeit fraglich.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren