Nur einen Tag nach seinem für das Saisonende angekündigten Rückzug als Trainer des türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul hat Karl-Heinz Feldkamp offenbar den ehemaligen Hertha-Coach Falko Götz als Nachfolger empfohlen. Das berichteten am Donnerstag mehrere türkische Tageszeitungen unter Berufung auf Vereinskreise.

Galatasaray: Feldkamp rät zu Götz

Nach Rücktritts-Bekanntgabe

sid
27. März 2008, 15:37 Uhr

Nur einen Tag nach seinem für das Saisonende angekündigten Rückzug als Trainer des türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul hat Karl-Heinz Feldkamp offenbar den ehemaligen Hertha-Coach Falko Götz als Nachfolger empfohlen. Das berichteten am Donnerstag mehrere türkische Tageszeitungen unter Berufung auf Vereinskreise.

Götz war im April 2007 bei Hertha BSC entlassen worden. Der 46 Jahre alte Ex-Profi hatte von 1992 bis 1994 für Galatasaray gespielt und mit dem Traditionsklub das Double (1993) sowie die Meisterschaft (1994) gewonnen.

Der 73-jährige Feldkamp hatte am Mittwoch seinen Rücktritt als Trainer zum Saisonende angekündigt. Der ehemalige Meistertrainer des 1.FC Kaiserslautern wird dem Klub allerdings in einer anderen Funktion erhalten bleiben. Zuletzt hatte Feldkamp mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Der Coach ließ sich Mitte März wegen einer bakteriellen Infektion im Bein in einem Krankenhaus in Mülheim an der Ruhr behandeln.

Im UEFA-Cup war Galatasaray Istanbul mit Feldkamp im Sechzehntelfinale am Bundesligisten Bayer Leverkusen (0:0, 1:5) gescheitert.

Autor: sid

Kommentieren