Aufatmen für die gastgebenden Dortmunder Vereine. Trotz der widrigen Witterungsbedingungen drohen von offizieller Seite keine Platzsperren, so dass auch die Partien auf Asche am kommenden Ostermontag voraussichtlich stattfinden können: “

Bezirksliga 15: 21. Spieltag: Expertentipp von Volker Böcker (1. Vorsitzender DJK SF Nette)

"Ein Punkt ist mindestens drin für uns"

nh
22. März 2008, 14:37 Uhr

Aufatmen für die gastgebenden Dortmunder Vereine. Trotz der widrigen Witterungsbedingungen drohen von offizieller Seite keine Platzsperren, so dass auch die Partien auf Asche am kommenden Ostermontag voraussichtlich stattfinden können: “

„Die Vereine haben allerdings noch die Möglichkeit am Montagmorgen eine Platzkommission zu bestellen“, erklärt Klaus-Peter Richarz, Staffelleiter der Bezirksliga Gruppe 8, „sollte das nicht geschehen, entscheidet der angesetzte Schiedsrichter im Einzelfall über die Bespielbarkeit." Die interessanteste sportliche Auseinandersetzung bleibt von dieser Entscheidung allerdings völlig unberührt, findet sie doch auf Castroper Kunstrasen statt: Nach Schwerins Schwächephase ist Wacker Obercastrop nun gleichauf mit dem Spitzenreiter, erwartet allerdings mit den Sportfreunden Nette einen sehr unbequemen Gegner. Schon im Hinspiel tat sich die Esser-Elf schwer und kam nur zu einem glücklichen 1:1-Unentschieden.

Daher sieht Nettes frisch gekürter erster Vorsitzender, Volker Böcker, voller Optimismus der Partie entgegen: „Wer das Hinspiel gesehen hat, konnte feststellen, dass Wacker nicht so überlegen war, wie es vorher von der Presse erwartet wurde. Außerdem ist unsere Mannschaft im Moment sehr gut drauf und wenn sie das am Montag wieder abrufen kann, ist für uns mindestens ein Punkt drin“, sieht Böcker seine Elf keinesfalls als Außenseiter beim Titelanwärter.

Den Spieltag tippt Volker Böcker (1. Vorsitzender DJK Nette)[i]

Hinweis: Die Spiele finden nicht wie angekündigt um 18.30 Uhr sondern wie gewohnt um 15.00 Uhr statt.
[/i]

Autor: nh

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren