Der deutsche Meister VfB Stuttgart hat demnächst wohl einen französischen Nationalspieler in den eigenen Reihen.

Delpierre nimmt neuen Anlauf auf National-Debüt

Sagnol wurde nicht berücksichtigt

sid
20. März 2008, 12:46 Uhr

Der deutsche Meister VfB Stuttgart hat demnächst wohl einen französischen Nationalspieler in den eigenen Reihen.

Der Innenverteidiger Mathieu Delpierre wurde von Frankreichs Nationaltrainer Raymond Domenech für die zwei Testspiele gegen Mali und England in den 40-köpfigen Kader berufen. Die Länderspiele gegen Mali sowie England finden am 25. und 26. März statt.

Delpierre wurde im September 2007 erstmals zu einem Länderspiel eingeladen, musste aber wegen einer Verletzung absagen. Neben Delpierre berief Domenech den Star von Rekordmeister Bayern München, Franck Ribery, in sein Aufgebot. Riberys Teamkollege Willy Sagnol wurde dagegen nicht berücksichtigt.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren