Abwehrspieler Juan Pablo Sorin vom Hamburger SV fehlt seit acht Monaten wegen einer Verletzung an der Patellasehne, sein geplantes Comeback im Kader des HSV muss der Argentinier verschieben.

HSV-Spieler Sorin noch immer nicht fit

Comeback weiter nicht in Aussicht

sid
20. März 2008, 12:17 Uhr

Abwehrspieler Juan Pablo Sorin vom Hamburger SV fehlt seit acht Monaten wegen einer Verletzung an der Patellasehne, sein geplantes Comeback im Kader des HSV muss der Argentinier verschieben.

Trainer Huub Stevens muss aufgrund muskulärer Probleme weiterhin auf den 31-Jährigen verzichten.

Auch Angreifer Maxim Choupo-Moting (Beschwerden am Sprunggelenk) muss um die Teilnahme am Punktspiel beim VfL Wolfsburg am Samstag bangen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren