Die Verwunderung ist nicht nur bei RevierSport groß. Auch die Reaktionen in der Liga haben gezeigt, dass nicht nur wir davon ausgegangen waren, dass Srdjan Jankovic Trainer bei Germania Gladbeck sein soll.

Germania Gladbeck: Verwunderung aller Orten

Jankovic doch Trainer?

13. März 2008, 14:10 Uhr

Die Verwunderung ist nicht nur bei RevierSport groß. Auch die Reaktionen in der Liga haben gezeigt, dass nicht nur wir davon ausgegangen waren, dass Srdjan Jankovic Trainer bei Germania Gladbeck sein soll. "Herr Jankovic ist mir vom Verein sogar schriftlich als Trainer benannt und vorgestellt worden", berichtet Rainer Waltert.

Und der Staffelleiter der Oberliga Westfalen muss es wissen. Denn gerade erst hat er im "Fall Jankovic" ein Urteil gefällt. Vor 14 Tagen ist Jankovic nämlich während des Spiels der Germania gegen Erkenschwick aus dem Innenraum auf die Tribüne verbannt worden. "Ich habe ihn wegen unsportlichen Verhaltens mit 150 Euro bestraft", erklärt Waltert und schiebt nach: "Herr Jankovic steht auch als Trainer auf dem offiziellen Spielberichtsbogen der Partie gegen Erkenschwick." Nicht allerdings beim jüngsten 5:5 gegen Schermbeck, dort wurde Miladin Lazic als Coach geführt.

Und auch Schiedsrichter Christian Erbs, der das Derby zwischen der DJK und Spielvereinigung leitete und Jankovic des Platzes verwies, ist sich sicher: "Ich habe Herrn Jankovic nach gut einer halben Stunde wegen mehrfacher Beleidigung runter geschickt. Er konnte sich einfach nicht beruhigen. Ich war auch verwundert, als ich in RS lesen musste, dass er nach eigenen Angaben kein Trainer sein soll. Denn Herr Jankovic war gegen Erkenschwick der Trainer von Germania Gladbeck."

Erbs weiter: "Da gab es nie einen Zweifel, dass es sich bei ihm um den Hauptverantwortlichen handelt, schließlich stand er in der Coaching-Zone, hat Anweisungen gegeben und die Auswechslungen vorgenommen." Folglich müsste Jankovic also doch der Trainer der DJK sein, oder nicht? Wir geben gerne zu, wir wissen es nicht.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren