Auch in diesem Jahr errichtet der Deutsche-Leichtathletik-Verband BewegungsCamps in verschiedenen Städten. Einige Top-Athleten sind bei den Veranstaltungen mit eingebunden. Jugendliche von 13 bis Jahren 17 werden über die richtige Ernährung aufgeklärt und können an diversen Bewegungsprogrammen teilnehmen. Das alles ist kostenfrei und wird von diversen Sponsoren und der BOC, dem Organisationskomitee der WM 2009 in Berlin,  unterstützt.

DLV-BewegungsCamp 2008 auch in Bochum

Mehr Bewegung für Teenies

12. März 2008, 11:47 Uhr

Auch in diesem Jahr errichtet der Deutsche-Leichtathletik-Verband BewegungsCamps in verschiedenen Städten. Einige Top-Athleten sind bei den Veranstaltungen mit eingebunden. Jugendliche von 13 bis Jahren 17 werden über die richtige Ernährung aufgeklärt und können an diversen Bewegungsprogrammen teilnehmen. Das alles ist kostenfrei und wird von diversen Sponsoren und der BOC, dem Organisationskomitee der WM 2009 in Berlin, unterstützt.

Los geht es in am 29./30. April in Mainz auf dem Jockel-Fuchs-Platz, am 5. Juni wird das BewegungsCamp in Bochum auf dem Rathausplatz aufgestellt, in Regensburg geht es dann am 24. Juni auf dem Neupfarrplatz weiter, zwei Tage später wird das Programm am 26.Juni in Nürnberg auf dem Jakobsplatz angeboten. Nach einer kurzen Pause steht das Event am 18. September auf dem Markt in Leipzig. Zum Schluss werden die Kids am 24. September in Berlin auf dem Alexanderplatz motiviert.

Autor:

Kommentieren