Der Dortmunder A-Kreisligist FC Hangeney hat eine drohende Auflösung abgewendet. Im dritten Anlauf wurde auf der JHV ein neuer Vorstand gefunden.

Auflösung abgewendet

Kirchner macht es noch einmal

11. März 2008, 19:46 Uhr

Der Dortmunder A-Kreisligist FC Hangeney hat eine drohende Auflösung abgewendet. Im dritten Anlauf wurde auf der JHV ein neuer Vorstand gefunden.

Steffen Kirchner erklärte sich bereit, doch noch einmal die Verantwortung für den Klub zu übernehmen. Ihm zur Seite stehen die Stellvertreter Heinz Smazal und Adam Hopp sowie Geschäftsführer Hermann Heigl.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren