Derzeit gibt es in der Serie A nur ein Team, das dem Meister und Tabellenführer Inter Mailand auf den Fersen bleiben kann: der AS Rom. Vier Tage nach dem Erreichen des Viertelfinals der Champions League siegten die Römer 2:0 (1:0) bei Aufsteiger SSC Neapel und liegen damit sechs Punkte hinter Inter.

AS Rom bleibt Inter auf den Fersen

2:0-Sieg in Neapel

sid
09. März 2008, 17:48 Uhr

Derzeit gibt es in der Serie A nur ein Team, das dem Meister und Tabellenführer Inter Mailand auf den Fersen bleiben kann: der AS Rom. Vier Tage nach dem Erreichen des Viertelfinals der Champions League siegten die Römer 2:0 (1:0) bei Aufsteiger SSC Neapel und liegen damit sechs Punkte hinter Inter.

Der AC Mailand hat sein Scheitern in der Königsklasse gegen den FC Arsenal überwunden und gewann beim FC Empoli mit 3:1. Damit liegt die Mannschaft von Carlo Anchelotti als Fünfter nur noch einen Platz hinter den Champions-League-Rängen. Vierter ist der AC Florenz (0:1 beim AC Siena), Dritter Rekordmeister Juventus Turin der am Sonntagabend beim FC Genua antritt.

Autor: sid

Kommentieren