Mit einer 0:4-Klatsche im Nachholspiel bei Westfalia Rhynern ist die Spielvereinigung Vreden denkbar schlecht ins Fußballjahr 2008 gestartet. Da am vergangenen Sonntag das Match gegen Recklinghausen Orkan

VL Westfalen 1: 19. Spieltag, Expertentipp von Ingo Schlösser (Trainer Vreden)

Vredens Coach spekuliert auf Sieg in Paderborn

08. März 2008, 10:53 Uhr

Mit einer 0:4-Klatsche im Nachholspiel bei Westfalia Rhynern ist die Spielvereinigung Vreden denkbar schlecht ins Fußballjahr 2008 gestartet. Da am vergangenen Sonntag das Match gegen Recklinghausen Orkan "Emma" zum Opfer fiel, ist der Tabellenvorletzte nach der Winterpause noch ohne Punkt und Tor.

Ein Treffer würde Ingo Schlösser am heutigen Sonntag reichen, wie der Trainer der Münsterländer mutig in der schwierigen Auswärtspartie bei Paderborns Reserve tippt.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren