Gleich drei Stammspieler drohen bei Bundesligist Hannover 96 vor dem Punktspiel am kommenden Sonntag bei Bayer Leverkusen  auszufallen.

Hannover: 96 plagen personelle Probleme

Pinto nach Rotsperre wieder dabei

sid
07. März 2008, 11:59 Uhr

Gleich drei Stammspieler drohen bei Bundesligist Hannover 96 vor dem Punktspiel am kommenden Sonntag bei Bayer Leverkusen auszufallen.

Neben Mittelfeldspieler Jan Rosenthal (Schambeinentzündung) und Abwehrspieler Frank Fahrenhorst (Dehnung des Innenbandes) ist auch der Einsatz von Innenverteidiger Vinicius (Rückenprobleme) äußerst fraglich.

Für den Brasilianer dürfte Dariusz Zuraw in die Startelf rücken. Der 35-Jährige hatte sein bisher letztes Bundesligaspiel am 15. September 2007 absolviert und sollte in der Winterpause eigentlich schon abgegeben werden.

Der ebenfalls angeschlagene Mike Hanke (Knieprobleme) wird 96-Trainer Dieter Hecking indes ebenso zur Verfügung stehen wie Sergio Pinto, der seine Rotsperre abgessen hat.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren