Der Frauen-Bundesligist SG Wattenscheid 09 hat sich am Montagabend von Trainerin Tanja Schulte getrennt. Ein Nachfolger soll am Donnerstag bekannt gegeben werden, bis dahin leiten Co-Trainer Roger Dorny und Nachwuchs-Trainer Jens Hamann die Einheiten.

Wattenscheid 09 trennt sich von Tanja Schulte

Nachfolger wird Donnerstag bekannt gegeben

RS
03. März 2008, 18:34 Uhr

Der Frauen-Bundesligist SG Wattenscheid 09 hat sich am Montagabend von Trainerin Tanja Schulte getrennt. Ein Nachfolger soll am Donnerstag bekannt gegeben werden, bis dahin leiten Co-Trainer Roger Dorny und Nachwuchs-Trainer Jens Hamann die Einheiten.

Die "09-Ladies" befinden sich in einer sportlichen Krise und bekleiden nach elf von 22 Spieltagen den elften und damit vorletzten Rang der Tabelle, mit fünf Zählern Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze. Nach der 0:7-Klatsche vom Sonntag beim SC 07 Bad Neuenahr hat der Verein nun die Reißleine gezogen.

„Wir mussten reagieren", erklärt Hans-Peter Agreiter, sportlicher Leiter der 09-Frauen. „Uns ist bewusst, dass wir der Spielerin und Trainerin Tanja Schulte sehr viel zu verdanken haben. Dennoch müssen wir nach vorne blicken und in dieser Saison alles daran setzen, den Klassenerhalt zu schaffen. Wir denken, dass dieser Schritt im Sinne der SG 09 Wattenscheid unumgänglich war", verkündet die Sportgemeinschaft auf der offiziellen Webseite.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren