Durch ein 3:1 (1:0) beim AC Turin hat Inter Mailand die längste Siegesserie in der Serie A perfekt gemacht. Inter hat nun zwölf Spiele in Folge gewonnen. Adriano brachte Mailand mit seinem Tor auf die Siegerstraße.

Inter Mailand stellt neuen Sieg-Rekord auf

dst1
14. Januar 2007, 08:18 Uhr

Durch ein 3:1 (1:0) beim AC Turin hat Inter Mailand die längste Siegesserie in der Serie A perfekt gemacht. Inter hat nun zwölf Spiele in Folge gewonnen. Adriano brachte Mailand mit seinem Tor auf die Siegerstraße.

Inter Mailand hat am Samstagabend einen neuen Rekord aufgestellt: Mit dem zwölften Erfolg hintereinander machte Inter die längste Siegesserie der italienischen Fußball-Meisterschaft seit 1898 perfekt. Durch das 3:1 (1:0) beim AC Turin übertraf Inter den erst in der vergangenen Saison aufgestellten Rekord von AS Rom (11) und setzte eine neue Marke für die 109 Jahre alte Liga.

Inter ging in der 24. Minute durch seinen brasilianischen Nationalspieler Adriano in Führung. In der 58. Minute schaffte Stefano Fiore den Ausgleich, doch zwei Minuten später brachte Schwedens Nationalspieler Zlatan Ibrahimovic Mailand erneut mit 2:1 in Front. Den Schlusspunkt setzte in der 90. Minute Marco Materazzi.

Autor: dst1

Kommentieren