Liverpools Garcia erleidet Kreuzbandriss

are1
10. Januar 2007, 18:01 Uhr

Hiobsbotschaft für den FC Liverpool: Luis Garcia erlitt einen Kreuzbandriss, weshalb der englische Rekordmeister bis zum Saisonende auf die Dienste des Spaniers verzichten muss.

Der FC Liverpool kann bis zum Saisonende nicht mehr auf die Dienste von Luis Garcia zurückgreifen. Der spanische Nationalspieler des englischen Rekordmeisters erlitt bei der 3:6-Niederlage der "Reds" gegen Arsenal London im Ligapokal einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Garcia gehörte in dieser Saison zu den Leistungsträgern im Team von Liverpool. Der chilenische Mittelfeldspieler Mark Gonzalez zog sich ebenfalls gegen Arsenal eine schwere Schienbeinprellung zu und fällt drei Wochen aus.

Autor: are1

Kommentieren