Das Transfergerangel um Luis Figo ist nun endgültig beendet. Der Portugiese wird zunächst seinen Vertrag bei Inter Mailand erfüllen und dann im Sommer für ein Jahr beim saudischen Klub Al Ittihad anheuern.

Figo-Wechsel geht erst im Sommer über die Bühne

bbi1
05. Januar 2007, 16:01 Uhr

Das Transfergerangel um Luis Figo ist nun endgültig beendet. Der Portugiese wird zunächst seinen Vertrag bei Inter Mailand erfüllen und dann im Sommer für ein Jahr beim saudischen Klub Al Ittihad anheuern.

Die Zukunft von Luis Figo ist nun endgültig geklärt. Einen Tag nach dem zunächst gescheiterten Wechsel des Portugiesen zum saudischen Klub Al Ittihad haben sich beide Seiten nun doch auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Allerdings wird Figo nicht wie beabsichtigt bereits im Winter zu Al Ittihad wechseln, sondern erst im Sommer nach Ablauf seines Vertrages bei Inter Mailand.

Figo erhält bei Al Ittihad einen Ein-Jahres-Vertrag und soll ein Jahresgehalt von rund sechs Millionen US-Dollar einstreichen. Ursprünglich sollte der frühere Weltfußballer bereits mit sofortiger Wirkung in den Wüstenstaat wechseln, allerdings verweigerte Inter die Freigabe.

Autor: bbi1

Kommentieren