MSV: Bommer schmeißt Lavric aus dem Kader

"Er spielt in dieser Saison nicht mehr für uns"

Thomas Tartemann
28. Februar 2008, 13:18 Uhr

MSV-Trainer Rudi Bommer greift durch. "Klemen Lavric spielt in dieser Saison nicht mehr für uns. Er hat in einem Gespräch mit mir einen Stammplatz gefordert und erklärt, wenn er den nicht bekomme, setze er sich auf die Tribüne. Das habe ich in meiner Karriere noch nie erlebt. Sowas können wir hier nicht einreißen lassen. Klemen hat von mir genug Möglichkeiten bekommen und ist immer wieder angeschoben worden. Leider ohne Erfolg", erklärte der Bayer.

Lavric hatte schon vor dieser Maßnehme gegenüber RevierSport erklärt: "Wenn es nicht passt, dann passt es nicht. Ich habe schon viel für den Verein gegeben. Man spielt ohnehin nicht sein ganzes Leben für den gleichen Klub."

Der slowenische Nationalspieler war 2005 von Dynamo Dresden für rund eine Millionen Euro zum MSV gewechselt. Lavrics aktueller Marktwert soll bei rund 1,8 Millionen Euro liegen. Ob die Duisburger davon allerdings auch nur einen Euro sehen, bleibt fraglich. Im Sommer kann der Stürmer ablösefrei den Verein wechseln. Für den MSV, der bereits im Fall Ailton kein glückliches Händchen bei der Stürmersuche bewies, scheint sich ein Minusgeschäft anzubahnen.

Autor: Thomas Tartemann

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren