In der Premier League hat sich der FC Fulham am Montagabend mit 2:1 (2:0) gegen den FC Middlesbrough durchgesetzt. Heidar Helguson und Brian McBride trafen für Fulham, Mark Viduka konnte für

Fulham besiegt "Boro" 2:1

janat1
18. Dezember 2006, 23:08 Uhr

In der Premier League hat sich der FC Fulham am Montagabend mit 2:1 (2:0) gegen den FC Middlesbrough durchgesetzt. Heidar Helguson und Brian McBride trafen für Fulham, Mark Viduka konnte für "Boro" nur noch verkürzen.

Mit dem früheren deutschen U21-Nationalspieler Moritz Volz hat der englische Erstligist FC Fulham am Montagabend den FC Middlesbrough mit 2:1 (2:0) besiegt. Die Tore für die West-Londoner erzielten Heidar Helguson (12.) per Elfmeter und Brian McBride (35.). Australiens WM-Teilnehmer Mark Viduka (74.) konnte für die Gäste, die weiter im Tabellenkeller bleiben, lediglich verkürzen. Bei "Boro" fehlte der an einer Stressfraktur am linken Fuß laborierende deutsche Nationalspieler Robert Huth.

Autor: janat1

Kommentieren