Harter Schlag für den FC Liverpool: Die

Sissoko fehlt "Reds" nach OP drei Monate

cleu
09. November 2006, 19:46 Uhr

Harter Schlag für den FC Liverpool: Die "Reds" müssen drei Monate auf Mohamed Sissoko verzichten, weil sich der Malier an seiner verletzten Schulter operieren lassen muss.

Englands Rekordmeister FC Liverpool muss voraussichtlich drei Monate auf Mittelfeldspieler Mohamed Sissoko verzichten. Der Nationalspieler aus Mali kugelte sich beim Ligapokal-Spiel bei Birmingham City (1:0) am Mittwoch die Schulter aus. Nach einer Mitteilung auf der Internetseite des Klubs muss der 21-Jährige operiert werden.

Autor: cleu

Kommentieren