Andrea Henkel hat zum Auftakt der Biathlon-WM im schwedischen Östersund die Goldmedaille gewonnen. Im Sprint über 7,5km lief die 30-Jährige aus Großbreitenbach zu ihrem vierten WM-Titel. Sie war 12,7 Sekunden schneller als die zweitplatzierte Albina Achatowa aus Russland. Bronze holte die Ukrainerin Oxana Chwostenko mit einem Rückstand von 23,2 Sekunden auf Henkel.

Andrea Henkel sichert sich WM-Titel im Sprint

Neuner mit zu vielen Schießfehlern

sid
09. Februar 2008, 12:18 Uhr

Andrea Henkel hat zum Auftakt der Biathlon-WM im schwedischen Östersund die Goldmedaille gewonnen. Im Sprint über 7,5km lief die 30-Jährige aus Großbreitenbach zu ihrem vierten WM-Titel. Sie war 12,7 Sekunden schneller als die zweitplatzierte Albina Achatowa aus Russland. Bronze holte die Ukrainerin Oxana Chwostenko mit einem Rückstand von 23,2 Sekunden auf Henkel.

Titelverteidigerin Magdalena Neuner (Wallgau) leistete sich an ihrem 21. Geburtstag vier Fehler im stehenden Anschlag und schaffte nicht mal den Sprung unter die ersten 15. Auch Kathrin Hitzer (Gosheim), Martina Glagow (Mittenwald) und Kati Wilhelm (Zella-Mehlis) waren ohne Medaillenchance.

Autor: sid

Kommentieren