Bei den Vereinen der Landesliga Niederrhein 1 hat sich in der Winterpause einiges getan. RS liefert eine Übersicht, was sich für Wechsel bei den einzelnen Clubs abgespielt haben.[b]Spvg. Schonnebeck[/b]: Wieso sollte man als Überraschungs-Tabellenführer auch etwas ändern? Die Spvg Schonnebeck verzichtete darauf, in der Winterpause auf dem Markt aktiv zu werden.

Landesliga Niederrhein 1 – Wechselübersicht

Das Schlusslicht macht am meisten

kru/mg
08. Februar 2008, 13:55 Uhr

Bei den Vereinen der Landesliga Niederrhein 1 hat sich in der Winterpause einiges getan. RS liefert eine Übersicht, was sich für Wechsel bei den einzelnen Clubs abgespielt haben.[b]Spvg. Schonnebeck[/b]: Wieso sollte man als Überraschungs-Tabellenführer auch etwas ändern? Die Spvg Schonnebeck verzichtete darauf, in der Winterpause auf dem Markt aktiv zu werden.

In der Mannschaft stimmt es, es gibt keinen Grund zu reagieren. Lediglich Raffael Goldmann und Robert Hörl haben schon während der Hinrunde den Verein verlassen.

SSV Sudberg
Schon in der Hinrunde war der Kader ziemlich dünn bestückt. Daher wundert es nicht, dass vier Neuzugänge nur zwei Abgängen gegenüber stehen. Mit Simone Fiore (Cronenberger SC) und Vladimir Hyza (kehrt in die Heimat zurück) verliert man zwar an Qualität, mit Mario Cannizzaro (zuletzt TuRU Düsseldorf), Pasquale Martilotti (1.FC Wülfrath), Jannis Hirt (VfB Schwelm) und Fabrizio Iaia hat man Spieler geholt, die dem Team sofort weiterhelfen. Zudem ist mit dem Sportlichen Leiter Werner Boss ein Sudberger Urgestein gegangen.
Tuspo Richrath
Mark Kunkel (DJK Willich) und Michael Kamanzi (Ziel unbekannt) haben den Verein verlassen, Patrick Thilges kam vom 1.FC Monheim. Dass bei TuSpo im Winter nicht viel passiert, konnte man angesichts der ordentlichen Hinrunde durchaus erwarten.

FSV Vohwinkel
Mit Abstand der bekannteste Neuzugang ist Jacques Goumai vom VfB Hilden. Die Offensivkraft hat unter anderem für den FSV Mainz 05 in der Zweiten Bundesliga gekickt. Außerdem sind Gökhan Mangütas vom Liga-Konkurrenten Galatasaray Mülheim und Serkan Baydar vom TSV Gruiten gekommen. Michele Altamura (FK Jugoslavija Wuppertal) und Drilon Fetahaj (Mettmann Sport) haben sich andere Aufgaben gesucht.
[imgbox-right]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/000/861-867_preview.jpeg Jörg Oswald wir auch in der kommenden Spielzeit den SVB coachen.[/imgbox]
SV Burgaltendorf
Mit Tolga Acar vom FC Kray und Ronny Danisch von Viktoria Goch hat der SVA gewaltig an Qualität gewonnen. Diese Neuzugänge wurden auch schon mit Blick auf die kommende Saison getätigt. Abgänger sind Selim Mumcu (Tgd Essen West) und Dominik Rauch (SuS Niederbonsfeld). Inzwischen ist auch klar, dass das Trainerduo Jörg Oswald und André Wißel in der nächsten Spielzeit weiterhin auf der Burgaltendorfer Bank sitzen wird.

FC Kray
Drei Abgänge mit ganz hohem Stellenwert muss der FC Kray verkraften. Tolga Acar geht zum SV Burgaltendorf, Dominik Immanuel sucht seine Chance in der Oberliga beim ETB SW Essen und Bilal Rammo wird ab sofort auch nicht mehr zur Verfügung stehen. Im Gegenzug kommt Marwan Allouche aus Hordel zurück, um das Torwartproblem hinter Robert Miernik zu lösen. Issa Allouche (Türkiyemspor Essen) und Yunus Bucuka (zuletzt TuS Helene Essen) sollen auf dem Feld die Lücken schließen. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass die Ära Wolfgang Priester im Sommer ein Ende hat und Andreas Egler das Amt übernehmen wird.
[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/001/134-1149_preview.gif Wolfgang Priesters ist mit dem FC auf Abschiedstour. Im Sommer übernimmt Andreas Egler in Kray.[/imgbox]
SV Wermelskirchen
Der SV Wermelskirchen befindet sich auf Platz sieben in ganz sicheren Gefilden. Das ist aus Sicht der Verantwortlichen wohl auch der Grund dafür, dass man über Transferaktivitäten komplett hinweg sah.

Galatasaray Mülheim
Einer kommt, einer geht. Galatasaray Mülheim setzt auf Kontinuität, nach der guten Hinrunde verstärkte man sich lediglich mit Burhan Erkis, Gökhan Mangütas verlässt den Club in Richtung FSV Vohwinkel.

Autor: kru/mg

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren