Der VfL Wolfsburg hat mit sofortiger Wirkung drei Spieler aus dem Kader aussortiert und an andere Vereine ausgeliehen. Prominentester Abgang ist der Rumäne Vlad Munteanu, der an den französischen Erstligisten FC Auxerre abgegeben wurde. Zwei weitere Akteure wurden an Zweitligisten verliehen: Christopher Lamprecht an den 1. FC Kaiserslautern und Torhüter Patrick Platins an den FC Augsburg.

Wolfsburg sortiert drei Spieler aus

Auch Vlad Munteanu hat bei Magath keine Zukunft

sid
30. Januar 2008, 21:14 Uhr

Der VfL Wolfsburg hat mit sofortiger Wirkung drei Spieler aus dem Kader aussortiert und an andere Vereine ausgeliehen. Prominentester Abgang ist der Rumäne Vlad Munteanu, der an den französischen Erstligisten FC Auxerre abgegeben wurde. Zwei weitere Akteure wurden an Zweitligisten verliehen: Christopher Lamprecht an den 1. FC Kaiserslautern und Torhüter Patrick Platins an den FC Augsburg.

Munteanu war gemeinsam mit Landsmann Sergiu Radu erst vor Saisonbeginn für eine Ablösesumme von etwa 4,5 Millionen Euro von Energie Cottbus nach Wolfsburg gewechselt. Radu hat den VfL bereits in Richtung Stuttgart verlassen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren