Der SuS Oespel Kley hat pünktlich zum 100-jährigen Vereinsbestehen einen dicken Fisch an Land gezogen. Bodo Sievers, bis zur Winterpause noch Trainer beim Fußball-Verbandsligisten VfL Schwerte, wird ab der Saison 2008/2009 die Geschicke beim A-Liga-Dritten leiten und somit Peter Vogt beerben, der bereits seinen Rückzug zum Saisonende verkündete.

Dortmund: Nachfolger für Vogt steht bereit

Bodo Sievers wird Coach in Oespel-Kley

29. Januar 2008, 16:19 Uhr

Der SuS Oespel Kley hat pünktlich zum 100-jährigen Vereinsbestehen einen dicken Fisch an Land gezogen. Bodo Sievers, bis zur Winterpause noch Trainer beim Fußball-Verbandsligisten VfL Schwerte, wird ab der Saison 2008/2009 die Geschicke beim A-Liga-Dritten leiten und somit Peter Vogt beerben, der bereits seinen Rückzug zum Saisonende verkündete.

Das kommende Engagement bestätigte der erste Vorsitzende Heinz-Dieter Oldendorf gegenüber Reviersport online. "Der Kontakt kam vor Weihnachten zustande, aber Sievers hatte noch andere Angebote, aber er findet hier eine intakte Mannschaft vor, die noch jung ist und gewisse Perspektiven bietet."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren