Verletzungssorgen bei den

Neuzugang Ismael mit Schmerzen im Knie

Wieder ist es das operierte Knie

sid
24. Januar 2008, 12:16 Uhr

Verletzungssorgen bei den "Roten". Abwehrspieler Valerien Ismael von Hannover 96 hat offenbar Beschwerden an seinem im vergangenen Jahr operierten rechten Knie. Der Franzose nimmt deshalb derzeit nicht am Mannschaftstraining teil. Während die 96er am Freitag ein Testspiel beim Zweitligisten 1899 Hoffenheim bestreiten, lässt sich Ismael in Augsburg medizinisch untersuchen.

"Wir wollen kein Risiko eingehen", begründete Mannschaftsarzt Wego Kregehr die Maßnahme. In seiner Zeit bei Rekordmeister Bayern München hatte Ismael verletzungsbedingt mehr als ein Jahr pausieren müssen und war nach seiner Genesung im Dezember 2007 nach Hannover gewechselt.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren