Da bahnt sich der zweite Neuzugang an. Thorsten Horz wird am morgigen Freitag bei der Hammer Spielvereinigung zum Probetraining erwartet. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler ist zurzeit vereinslos, nachdem er sich beim Süd-Regionalligisten FC Ingolstadt abgemeldet hatte. Zuletzt hatte sich der frühere Oberhausener und Essener Rot-Weiße, dessen gut gefüllte Vita auch die Stationen Borussia Dortmund II und VfB Hüls zieren, beim VfB Lübeck fitgehalten.

Hammer Spvg.: Thorsten Horz an der Angel

Lippe statt Lübeck

hb
18. Januar 2008, 15:15 Uhr

Da bahnt sich der zweite Neuzugang an. Thorsten Horz wird am morgigen Freitag bei der Hammer Spielvereinigung zum Probetraining erwartet. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler ist zurzeit vereinslos, nachdem er sich beim Süd-Regionalligisten FC Ingolstadt abgemeldet hatte. Zuletzt hatte sich der frühere Oberhausener und Essener Rot-Weiße, dessen gut gefüllte Vita auch die Stationen Borussia Dortmund II und VfB Hüls zieren, beim VfB Lübeck fitgehalten.

"Wenn wir einen Spieler wie ihn holen können, und der auf der Suche nach einem neuen Club ist, dann passt das doch", ist Joachim Krug guter Dinge, nach Cyrille Florent Bella den nächsten namhaften Transfer in Hamm präsentieren zu können.

Der sportliche Berater der Lippestädter hatte den Kontakt zu dem in Schwerte wohnhaften Horz aufgenommen. Der früher als großes Talent geltende Kicker soll nächste Woche im Test gegen Fortuna Düsseldorf II (23.1.) mit einer Sondergenehmigung zum Einsatz kommen. "Thorsten hat in den vergangenen Jahren vorwiegend auf der Sechser-Position gespielt. Dort haben wir zwar nicht so großen Bedarf, dennoch würden wir ihn sofort nehmen", betont Krug.

Autor: hb

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren