Der FC Chelsea hat erneut einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in einen Neuzugang investiert. Nach Frankreichs Nationalstürmer Nicolas Anelka (22,5 Millionen Euro aus Bolton) verpflichtete der englische Pokalsieger von der Stamford Bridge auch den serbischen Nationalverteidiger Branislav Ivanovic von Lokomotive Moskau. Dieser kostete den Premier-League-Klub zwölf Millionen Euro.

Chelsea kauft Ivanovic für zwölf Millionen Euro

Einsatz in der Champions League möglich

sid
16. Januar 2008, 14:02 Uhr

Der FC Chelsea hat erneut einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in einen Neuzugang investiert. Nach Frankreichs Nationalstürmer Nicolas Anelka (22,5 Millionen Euro aus Bolton) verpflichtete der englische Pokalsieger von der Stamford Bridge auch den serbischen Nationalverteidiger Branislav Ivanovic von Lokomotive Moskau. Dieser kostete den Premier-League-Klub zwölf Millionen Euro.

Der Innenverteidiger, der auch auf der rechten Abwehrseite eingesetzt werden kann, spielte die letzten beiden Jahre für Lokomotive und bestritt in dieser Zeit 54 Ligaspiele. Ivanovic kann von den Londonern bereits im Champions-League-Achtelfinale gegen Olympiakos Piräus eingesetzt werden.

Autor: sid

Kommentieren