Der vom Abstieg bedrohte Zweitligist Erzgebirge Aue hat Mittelfeldspieler Leandro Grech vom Regionalligisten SC Pfullendorf verpflichtet. Der 27-Jährige, der eine argentinische und eine italienische Staatsbürgerschaft besitzt, erhält einen für die 2. Liga gültigen Vertrag bis 2009. Aue hatte Grech im Trainingslager in der Türkei getestet, wo das Team von Trainer Roland Seitz nach dem 1:0 gegen den russischen Erstligisten Rubin Kasan auch das zweite Testspiel gegen den Schweizer Nationalligisten FC St. Gallen 3:0 (2:0) gewann.

Aue angelt sich Leandro Grech vom SC Pfullendorf

Vertrag bis 2009

sid
15. Januar 2008, 17:16 Uhr

Der vom Abstieg bedrohte Zweitligist Erzgebirge Aue hat Mittelfeldspieler Leandro Grech vom Regionalligisten SC Pfullendorf verpflichtet. Der 27-Jährige, der eine argentinische und eine italienische Staatsbürgerschaft besitzt, erhält einen für die 2. Liga gültigen Vertrag bis 2009. Aue hatte Grech im Trainingslager in der Türkei getestet, wo das Team von Trainer Roland Seitz nach dem 1:0 gegen den russischen Erstligisten Rubin Kasan auch das zweite Testspiel gegen den Schweizer Nationalligisten FC St. Gallen 3:0 (2:0) gewann.

Für Aue trafen Adam Nemec, Skerdilaid Curri und Tomas Klinka.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren