Bereits am Samstag qualifizierten sich die Mannschaften von Union Bergen, Vorwärts Kornharpen, BW Grümerbaum und SV Altenbochum 01 für die Halbfinalpartien, die am Sonntag im Bezirk Nord traditionell parallel zum Altherren-Turnier des BW Grümerbaum ausgetragen wurden. Auch in diesem Jahr war die Vorrundenpartie zwischen Union Bergen und Vorwärts Kornharpen ein gewohnt hitziges Duell. Wortgefechte auf und neben dem Platz erhöhten den Lärmpegel um ein Vielfaches und auch die Synthetik wurde neben den Nerven auf ihre Belastbarkeit geprüft. Mehrere Zeitstrafen und eine Rote Karte für Bergens Bilal Cinar waren ebenso die Folge wie wildes Rumgeschubse.

Bochum: Vorrunde Hallenfußball-Stadtmeisterschaft Bezirk Nord

Union Bergen im Norden enttrohnt

06. Januar 2008, 22:03 Uhr

Bereits am Samstag qualifizierten sich die Mannschaften von Union Bergen, Vorwärts Kornharpen, BW Grümerbaum und SV Altenbochum 01 für die Halbfinalpartien, die am Sonntag im Bezirk Nord traditionell parallel zum Altherren-Turnier des BW Grümerbaum ausgetragen wurden. Auch in diesem Jahr war die Vorrundenpartie zwischen Union Bergen und Vorwärts Kornharpen ein gewohnt hitziges Duell. Wortgefechte auf und neben dem Platz erhöhten den Lärmpegel um ein Vielfaches und auch die Synthetik wurde neben den Nerven auf ihre Belastbarkeit geprüft. Mehrere Zeitstrafen und eine Rote Karte für Bergens Bilal Cinar waren ebenso die Folge wie wildes Rumgeschubse.

Nichtsdetsotrotz qualifizierten sich beide Clubs für die Semifinals. Wenngleich das in der Halle traditionell starke Team der Bergener mehr Mühe hatte als in den vergangenen Jahren. Mit einem knappen 1:0-Sieg über Gerthe retteten sich die Konnopka-Schützlinge gerade eben noch ins Halbfinale, wo Gastgeber BW Grümerbaum wartete.
[infobox-right]Vor 250 Zuschauern sicherte sich Kornharpens Sebastian Janas mit 16 Treffern (!) die Torjägerkrone.[/infobox]
In einer hitzigen Partie gewannen die Hausherren knapp mit 1:0. „Es ist schon schade, dass wir zum ersten mal seit langer Zeit nicht in der Zwischenrunde sind“, resümierte Union-Coach Frank Konnopka, fand die entscheidenden Fehler aber in seiner Mannschaft: „Durch einen vermeidbaren Fehler kassieren wir das 1:0 und bekommen den Ball dann nicht am hervorragenden BW-Keeper vorbei. Immerhin können wir uns jetzt voll und ganz auf den Saisonstart konzentrieren.“

Das zweite Halbfinale zwischen Kornharpen und dem SV Altenbochum verlor der völlig überforderte Außenseiter gegen den Verbandsligisten mit 2:18. Im „kleinen Finale“ schoss sich Union den angestauten Frust von der Seele und den SV Altenbochum mit dem 17:2 zum endgültigen Knock-Out.

Im Finale ließ der Verbandsligist nichts mehr anbrennen und sicherte sich durch einen klaren 5:0-Erfolg den Tagessieg.

Halbfinals:
Vorwärts Kornharpen - SV Altenbochum 01 18:2
SC Union Bergen - BW Grümerbaum 0:1

Spiel um Platz 3:

SV Altenbochum 01 - SC Union Bergen 2:17

Finale:
Vorwärts Kornharpen - BW Grümerbaum 5:0

Autor:

Kommentieren