Der französische Verteidiger Valerien Ismael ist beim Trainingsauftakt von Hannover 96 offiziell als Neuzugang vorgestellt worden. Der franzöische Abwehrspieler, der bei Bayern München nach einer 16-monatigen Verletzungspause keine Rolle mehr spielte, erhielt in Hannover einen Vertrag bis 2010 und läuft für den derzeitigen Tabellensechsten künftig mit der Rückennummer 4 auf.

"96er" starten mit Ismael in die Vorbereitung

"Bin wieder bundesligareif"

sid
05. Januar 2008, 14:35 Uhr

Der französische Verteidiger Valerien Ismael ist beim Trainingsauftakt von Hannover 96 offiziell als Neuzugang vorgestellt worden. Der franzöische Abwehrspieler, der bei Bayern München nach einer 16-monatigen Verletzungspause keine Rolle mehr spielte, erhielt in Hannover einen Vertrag bis 2010 und läuft für den derzeitigen Tabellensechsten künftig mit der Rückennummer 4 auf.

"Ich will mit der Mannschaft oben dran bleiben und mithelfen, dass 96 vielleicht bald sogar international mit dabei ist", sagte der 32-Jährige bei seiner Präsentation: "Nach meiner Verletzung bin ich wieder mehr als bundesligatauglich."

Trainer Dieter Hecking bat sein Team nach einer kurzen Ansprache zum Start der Rückrunden-Vorbereitung zum Laktattest. Am Montag fliegen die Niedersachsen ins Trainingslager auf Teneriffa, wo zwei Testspiele auf dem Programm stehen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren