Arsenal London ist vom Vorwurf der geheimen Übernahme des belgischen Erstligisten SK Beveren freigesprochen worden. Die BBC hatte berichtet, dass Arsenal mit einer Finanzspritze ein Farm-Team mit Talenten aufgebaut habe.

Arsenal von Übernahme-Verdacht freigesprochen

jbo
29. Juni 2006, 22:04 Uhr

Arsenal London ist vom Vorwurf der geheimen Übernahme des belgischen Erstligisten SK Beveren freigesprochen worden. Die BBC hatte berichtet, dass Arsenal mit einer Finanzspritze ein Farm-Team mit Talenten aufgebaut habe.

Champions-League-Finalist Arsenal London ist vom Vorwurf der geheimen Übernahme des belgischen Erstligisten SK Beveren freigesprochen worden. Die BBC hatte berichtet, dass der Klub des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann Beveren vor fünf Jahren mit einer Millionenspritze vor dem Bankrott gerettet und anschließend ein Farm-Team mit Talenten aufgebaut habe.

"Wir bestätigen, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Arsenal in Bezug auf die Beziehungen zu Beveren gegen die Regeln der Premier League verstoßen hat", hieß es in einer Stellungnahme des englische Fußball-Verbandes FA. Arsenal hatte eingeräumt, Beveren in einer angespannten Finanzlage geholfen zu haben. Der frühere englische Meister habe aber "niemals den Klub übernommen, weder direkt noch indirekt, noch irgendwelche Anteile erworben".

Autor: jbo

Kommentieren