Auch Mikel wechselt zu Chelsea

jana
03. Juni 2006, 14:03 Uhr

Der englische Meister FC Chelsea London geht weiter auf große Einkaufstour. Die "Blues" haben nach langem Hin und Her den nigerianischen Nationalspieler John Obi Mikel unter Vertrag genommen.

Der FC Chelsea London rüstet für die kommende Saison weiter auf. Nach den Transfers des deutschen Nationalmannschafts-Kapitäns Michael Ballack und des ukrainischen Superstars Andrej Schewtschenko hat der englische Meister nun auch den nigerianischen Nationalspieler John Obi Mikel unter Vertrag genommen. Nach einem langen Transferstreit mit Manchester United, bei dem Mikel im April 2005 einen Vorvertrag unterschrieben hatte, überweisen die "Blues" 17,5 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler. Vier Millionen Euro erhält der norwegische Erstligist Lyn Oslo, für den Mikel zuletzt spielte.

"ManU" hatte lange auf den Vertrag mit dem 19-Jährigen bestanden, während Mikel stets behauptet hatte, zur Unterschrift gezwungen worden zu sein. Er wäre schon viel früher lieber zum FC Chelsea gewechselt. Dort soll er die Mittelfeld-Garde mit Michael Ballack, Frank Lampard, Claude Makelele und Michael Essien ergänzen.

Autor: jana

Kommentieren