Der FC Liverpool konnte in der englischen Premier League die 2:1-Pleite von Manchester United bei West Ham United nicht ausnutzen und verpasste es dadurch, in der Tabelle zum Erzrivalen aufzuschließen. Der Rekordmeister musste sich im Spitzenspiel am Sonntag bei Manchester City mit einem 0:0 begnügen. Die

Liverpool und Manchester City trennen sich torlos

"Reds" zehn Zähler hinter Arsenal

sid
30. Dezember 2007, 19:22 Uhr

Der FC Liverpool konnte in der englischen Premier League die 2:1-Pleite von Manchester United bei West Ham United nicht ausnutzen und verpasste es dadurch, in der Tabelle zum Erzrivalen aufzuschließen. Der Rekordmeister musste sich im Spitzenspiel am Sonntag bei Manchester City mit einem 0:0 begnügen. Die "Reds" bleiben mit nunmehr 37 Punkten zwar Vierter, haben aber auf Spitzenreiter Arsenal zehn Zähler Rückstand.

Die Citizens, bei denen der deutsche Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann erneut eine solide Leistung ablieferte, liegen als Fünfter einen Punkt hinter "Pool" und sind daheim in dieser Saison weiter ungeschlagen.

Autor: sid

Kommentieren