Die Bundesliga wird Andreas Hinkel so bald wohl nicht wiedersehen. Der Nationalspieler soll laut Berichten des britischen Rundfunksenders BBC im Januar zum schottischen Meister Celtic Glasgow wechseln. Demnach habe der 25 Jahre alte Verteidiger des spanischen Erstligisten FC Sevilla schon eine medizinische Untersuchung in Glasgow absolviert. Hinkel könne bereits am 2. Januar 2008 beim Old-Firm-Derby gegen die Rangers sein erstes Spiel für seinen neuen Klub bestreiten, heißt es weiter.

BBC vermeldet Hinkel-Wechsel nach Glasgow

Keine Angaben über die Ablöse

sid
29. Dezember 2007, 10:45 Uhr

Die Bundesliga wird Andreas Hinkel so bald wohl nicht wiedersehen. Der Nationalspieler soll laut Berichten des britischen Rundfunksenders BBC im Januar zum schottischen Meister Celtic Glasgow wechseln. Demnach habe der 25 Jahre alte Verteidiger des spanischen Erstligisten FC Sevilla schon eine medizinische Untersuchung in Glasgow absolviert. Hinkel könne bereits am 2. Januar 2008 beim Old-Firm-Derby gegen die Rangers sein erstes Spiel für seinen neuen Klub bestreiten, heißt es weiter.

Über die Höhe einer möglichen Ablösesumme wurde indes nichts bekannt. Spanische Medien hatten berichtet, dass Sevilla ein Angebot von Borussia Dortmund für Hinkel abgelehnt habe, weil die Offerte Celtics finanziell lukrativer gewesen sei. Auch der VfL Wolfsburg war an einer Verpflichtung des Ex-Stuttgarters interessiert.

Hinkel war im Sommer 2006 vom VfB nach Spanien gewechselt, wo er aber kaum zum Einsatz kam. Er spielte 17-mal für Deutschland.

Autor: sid

Kommentieren