Landesligist Erler SV 08 hat am Samstag bei der Premiere des Supercups triumphiert. Das von SV Vestia Disteln veranstaltete Turnier war mit 750 Euro Siegprämie dotiert. Im Finale schlugen die Erler das Gastgeber-Team mit 5:0. Im Halbfinale zuvor gelang der Demps-Truppe erst wenige Sekunden vor dem Abpfiff der Siegtreffer zum 1:0 gegen den TuS Haltern. Vestia Disteln zog durch einen 3:2-Erfolg gegen Westfalia Scherlebeck ins Finale.

Herten: Erler SV 08 gewinnt Supercup

5:0-Finalsieg gegen Vestia Disteln

stebla
24. Dezember 2007, 11:23 Uhr

Landesligist Erler SV 08 hat am Samstag bei der Premiere des Supercups triumphiert. Das von SV Vestia Disteln veranstaltete Turnier war mit 750 Euro Siegprämie dotiert. Im Finale schlugen die Erler das Gastgeber-Team mit 5:0. Im Halbfinale zuvor gelang der Demps-Truppe erst wenige Sekunden vor dem Abpfiff der Siegtreffer zum 1:0 gegen den TuS Haltern. Vestia Disteln zog durch einen 3:2-Erfolg gegen Westfalia Scherlebeck ins Finale.

In der Vorrunde setzten sich die Grün-Weißen gegen die Spvgg Erkenschwick (4:1), den TuS 05 Sinsen (4:0) und Westfalia Scherlebeck (5:1) durch.

Autor: stebla

Kommentieren