Ohne Mate Ghwinianidse startet Zweitligist 1860 München in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Der Abwehrspieler musste sich wegen eines Schadens am Außenmeniskus einer Operation am linken Knie unterziehen und fällt drei bis vier Wochen aus. Die Münchner hoffen, dass Ghwinianidse im Trainingslager in Teneriffa (12. bis 21. Januer) wieder ins Training einsteigen kann.

Ghwinianidse muss drei bis vier Wochen pausieren

Schaden am Außenmeniskus

sid
20. Dezember 2007, 15:42 Uhr

Ohne Mate Ghwinianidse startet Zweitligist 1860 München in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Der Abwehrspieler musste sich wegen eines Schadens am Außenmeniskus einer Operation am linken Knie unterziehen und fällt drei bis vier Wochen aus. Die Münchner hoffen, dass Ghwinianidse im Trainingslager in Teneriffa (12. bis 21. Januer) wieder ins Training einsteigen kann.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren