Mariusz Kukielka bleibt Bundesligist Energie Cottbus treu. Am Mittwoch verlängerte der 31 Jahre alte Defensiv-Allrounder seinen Vertrag vorzeitig bis zum Jahr 2010. Damit bindet der FC Energie eine zentrale Figur seiner Mannschaft weiterhin an den Verein. Der neue Vertrag bis zum Jahr 2010 ist sowohl für die Bundesliga als auch für die 2. Liga gültig.

Kukielka bleibt in der Lausitz

"Verkörpert Energie"

sid
12. Dezember 2007, 16:56 Uhr

Mariusz Kukielka bleibt Bundesligist Energie Cottbus treu. Am Mittwoch verlängerte der 31 Jahre alte Defensiv-Allrounder seinen Vertrag vorzeitig bis zum Jahr 2010. Damit bindet der FC Energie eine zentrale Figur seiner Mannschaft weiterhin an den Verein. Der neue Vertrag bis zum Jahr 2010 ist sowohl für die Bundesliga als auch für die 2. Liga gültig.

"Mit seinen hervorragenden Zweikampfwerten verkörpert Mariusz Kukielka geradezu Energie Cottbus. Er ist stets einer unserer zuverlässigsten Spieler und ein wichtiger Führungsspieler", so Manager Steffen Heidrich. "Wir sind sehr froh, auch in der Zukunft mit ihm planen zu können."

Nach einer Leistenoperation Ende November befindet sich Mariusz Kukielka derzeit im Aufbautraining und soll mit Beginn der Rückrunden-Vorbereitung am 4. Januar 2008 wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren. Seit seinem Wechsel im Sommer 2006 von Dynamo Dresden bestritt der Verteidiger 44 Bundesligaspiele für den FC Energie.

Der chinesische Fußballverband hat die Termine der Freundschaftsspiele von Energie Cottbus gegen die Nationalmannschaft und die Olympiaauswahl seines Landes kurzfristig getauscht. Die Lausitzer spielen nun am 18. Dezember in Foshan (12.30 Uhr Ortszeit) gegen die Olympiaauswahl. Das ursprünglich für diesen Tag vorgesehene Spiel gegen die A-Nationalmannschaft findet nun am 20. Dezember in Guangzhou statt (13.00 Uhr Ortszeit).

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren