Vlado Jeknic kann dem SV Wehen Wiesbaden in der Hinrunde nicht mehr helfen, näher an die Aufstiegsplätze der 2. Bundesliga heranzurücken. Nachdem eine konservative Behandlung bei dem Verteidiger keinen Erfolg zeigte, unterzog sich der 24-Jährige am Dienstag einer Meniskus-Operation und wird erst im Januar wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Jeknic war zuletzt am 10. Spieltag bei der 1:3-Heimniederlage gegen den FSV Mainz 05 zum Einsatz gekommen.

Wehens Jeknic fällt für Hinrunde aus

Meniskus-Operation, Comeback im Januar

sid
05. Dezember 2007, 19:07 Uhr

Vlado Jeknic kann dem SV Wehen Wiesbaden in der Hinrunde nicht mehr helfen, näher an die Aufstiegsplätze der 2. Bundesliga heranzurücken. Nachdem eine konservative Behandlung bei dem Verteidiger keinen Erfolg zeigte, unterzog sich der 24-Jährige am Dienstag einer Meniskus-Operation und wird erst im Januar wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Jeknic war zuletzt am 10. Spieltag bei der 1:3-Heimniederlage gegen den FSV Mainz 05 zum Einsatz gekommen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren