Michael Owen musste sich erneut einer Operation an seinem rechten Fuß unterziehen. Dabei wurde eine Schraube nachgezogen, die dem englischen Nationalspieler im Januar nach einem Mittelfußbruch eingesetzt worden war.

England-Star Owen wieder operiert

cle
26. März 2006, 13:31 Uhr

Michael Owen musste sich erneut einer Operation an seinem rechten Fuß unterziehen. Dabei wurde eine Schraube nachgezogen, die dem englischen Nationalspieler im Januar nach einem Mittelfußbruch eingesetzt worden war.

Michael Owen musste erneut am rechten Fuß operiert werden. Bei dem Stürmer des Premier-League-Klubs Newcastle United wurde eine Schraube nachgezogen, die bei einem ersten Eingriff im Januar nach seinem Mittelfußbruch eingesetzt worden war. Damit verlängert sich die Verletzungspause des 26-Jährigen um rund zwei Wochen. Dennoch rechnet Owen fest mit seiner Teilnahme an der WM in Deutschland.

Autor: cle

Kommentieren