Zweitligist 1. FC Köln muss in den restlichen Begegnungen der Hinrunde auf die Dienste von Matthias Scherz verzichten. Der 35 Jahre alte Kapitän der

Hinrunde für Köln-Kapitän Scherz gelaufen

Syndesmosezerrung und Muskelfaserriss

sid
03. Dezember 2007, 12:10 Uhr

Zweitligist 1. FC Köln muss in den restlichen Begegnungen der Hinrunde auf die Dienste von Matthias Scherz verzichten. Der 35 Jahre alte Kapitän der "Geißböcke" erlitt am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Augsburg (3:0) eine Syndesmosezerrung und einen Muskelfaserriss im Unterschenkel. Diese Diagnose stellte Mannschaftsarzt Dr. Peter Schäferhoff.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren