Oberliga Westfalen: 8. Spieltag

Hüls rutscht auf einen Abstiegsplatz

Thomas Ziehn
01. Oktober 2006, 16:51 Uhr

Der VfB Hüls ist nach der 0:2-Heimniederlage gegen RW Ahlen II auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Die Mannschaft von VfB-Trainer Ingo Anderbrügge wartet seit nunmehr sieben Spielen auf einen Sieg und ging zum fünften Mal in Folge als Verlierer vom Platz.

In einem schwachen Fußball-Spiel des achten Spieltages traf zweimal Ufuk Basdas gegen die Anderbrügge-Elf. Besonders bitter: Hasan Fidan vergab früh die Chance zur Führung. Er scheiterte in der 17. Spielminute mit einem Foulelfmeter an Ahlens Torhüter Turgaj Tapu. Der VfB Hüls spielt seit der
Saison 1994/1995 ununterbrochen in der Oberliga Westfalen und führt die "Ewige Tabelle" souverän an. Aus 386 Partien holten die Marler 566 Punkte. Platz zwei belegen die Amteure des FC Schalke 04 (293 Spiele/516 Punkte) vor den Amateuren des VfL Bochum II (271/507). In der aktuelle Tabelle bleibt der VfB zumindest bis
zum heutigen Abend auf einem Abstiegsplatz.

Autor: Thomas Ziehn

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren