Der Einsatz von Kapitän Sandro Schwarz beim Punktspiel des Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden am Freitag gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach (18.00 Uhr/live bei Premiere) ist fraglich. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich am Montag im Training des hessischen Neulings einen Bruch des linken Mittelhandknochens zugezogen.

Wehens Kapitän Schwarz gegen Gladbach fraglich

Bruch des linken Mittelhandknochens

sid
27. November 2007, 10:59 Uhr

Der Einsatz von Kapitän Sandro Schwarz beim Punktspiel des Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden am Freitag gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach (18.00 Uhr/live bei Premiere) ist fraglich. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich am Montag im Training des hessischen Neulings einen Bruch des linken Mittelhandknochens zugezogen.

Eine Operation bleibt Schwarz erspart, dafür muss er voraussichtlich fünf bis sechs Wochen eine Gipsschiene tragen. Ob der Wehener Spielführer am Freitag gegen die Gladbacher auflaufen kann, ist noch ungewiss.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren