Großer Tag für Aaron Hunt. Der U21-Nationalspieler ist am Montag ins Mannschaftstraining des Bundesligisten Werder Bremen zurückgekehrt. Der Stürmer hat in dieser Saison wegen verschiedener Verletzungen an Knie und Leiste noch kein einziges Spiel bestritten. Ganz fit fühlt sich der Stürmer noch nicht,

Bremen begrüßt Hunt wieder im Mannschaftstraining

Sanogo vor dem Comeback

sid
19. November 2007, 18:35 Uhr

Großer Tag für Aaron Hunt. Der U21-Nationalspieler ist am Montag ins Mannschaftstraining des Bundesligisten Werder Bremen zurückgekehrt. Der Stürmer hat in dieser Saison wegen verschiedener Verletzungen an Knie und Leiste noch kein einziges Spiel bestritten. Ganz fit fühlt sich der Stürmer noch nicht, "aber das ist normal, dass ich nach so langer Zeit konditionell aufholen muss".

Deshalb will Hunt auch keine Prognosen über seine Rückkehr in den Kader abgeben. "Gemeinsam mit den Trainern besprechen wir, wie es mit meinem Programm weitergeht."

Unterdessen hofft Stürmer Boubacar Sanogo nach seiner Sprunggelenksverletzung schon am Samstag bei Energie Cottbus auf einen Einsatz: "Ich merke, dass es voran geht. Wenn ich so weiter trainieren kann, sieht es ganz gut aus."

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren