Seit zwölf Spielen ist der 1.FC Viersen nun schon ungeschlagen, dennoch gab es auf fremdem Geläuf bisher noch keinen Dreier zu bejubeln.

VL Niederrhein, 14. Spieltag: Expertentipp von Jörg Vollack (Trainer Viersen)

"Wenig Grund, sich zu beklagen"

16. November 2007, 15:20 Uhr

Seit zwölf Spielen ist der 1.FC Viersen nun schon ungeschlagen, dennoch gab es auf fremdem Geläuf bisher noch keinen Dreier zu bejubeln. "Ich bin aber ein positiv denkender Mensch", erklärt Trainer Jörg Vollack, "und deshalb sage ich, dass wir fünf von sechs Auswärtspartien nicht verloren haben." So kann man es auch nennen. Am Sonntag geht es nach Rhede.

"Das wird eine Begegnung zwischen zwei Mannschaften, die mit breiter Brust auflaufen werden. Zumal Rhede in Essen einen Punkt geholt hat", grübelt Vollack und fügt hinzu: "Ich hoffe nur, dass unser Lauf weiterhin bestehen bleibt."

Das Fazit des Coaches über die bisherige Saison: "Es läuft insgesamt richtig gut für uns. Wir haben jetzt schon 24 Zähler auf dem Konto. Rein tabellarisch gibt es wenig Grund, sich zu beklagen."

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren