Im Kreispokal Wuppertal-Niederberg blieb die Sensation am gestrigen Mittwoch aus. Der Oberligist SSVg Velbert gewann die Drittrundenpartie im Derby gegen SSVg Heiligenhaus mit 3:2 und zog somit in die nächste Runde ein.

Kreispokal Wuppertal-Niederberg: Sensation bleibt aus

Heiligenhaus unterliegt Velbert nur knapp

16. November 2007, 13:15 Uhr

Im Kreispokal Wuppertal-Niederberg blieb die Sensation am gestrigen Mittwoch aus. Der Oberligist SSVg Velbert gewann die Drittrundenpartie im Derby gegen SSVg Heiligenhaus mit 3:2 und zog somit in die nächste Runde ein.

Der Außenseiter konnte einen 0:2-Pausenrückstand erst noch ausgleichen. Nach dem 3:2 durch Gerard Sambou in der 76. Minute dann allerdings nicht erneut zurückschlagen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren