Michael Schumacher kehrt ins Cockpit zurück. Der 38 Jahre alte Formel-1-Rekordweltmeister wird in der kommenden Woche in Barcelona erstmals nach seinem Karriere-Ende im Jahr 2006 wieder offizielle Testfahrten für Ferrari absolvieren.

Schumacher kehrt als Tester ins F1-Cockpit zurück

"Das ist richtig"

sid
06. November 2007, 11:13 Uhr

Michael Schumacher kehrt ins Cockpit zurück. Der 38 Jahre alte Formel-1-Rekordweltmeister wird in der kommenden Woche in Barcelona erstmals nach seinem Karriere-Ende im Jahr 2006 wieder offizielle Testfahrten für Ferrari absolvieren. "Das ist richtig. Wir haben immer gesagt, wenn Michael den Wunsch hat, wird das möglich sein", sagte Ferrari-Sprecher Luca Colajanni am Dienstag dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Hintergrund der Aktion sind aber nicht Comeback-Pläne des siebenmaligen Champions, sondern technische Gründe. Ferrari wird in Barcelona ein Auto ohne technische Fahrhilfen wie Traktionskontrolle testen, wie es ab 2008 zum Einsatz kommen wird. Da könnte Schumacher mit seiner großen Erfahrung "hilfreich für uns sein", bestätigte Colajanni. Der 91-malige GP-Sieger kennt Autos ohne Traktionskontrolle noch aus früheren Zeiten seiner Karriere.

Autor: sid

Kommentieren