Die fünf Clubs aus Essen, Oberhausen, Wuppertal, Düsseldorf und Dortmund II stehen in der Regionalliga unter besonderer RS-Beobachtung. Nach jedem Match folgt die Einzelkritik. Wie schlagen sich die Kicker auf dem Weg zu den anvisierten Zielen? Hier erfahren sie es! Heute mit dem 15. Spieltag.

RWE: Einzelkritik in Hamburg

Gorschlüter machte den Unterschied

md
29. Oktober 2007, 09:08 Uhr

Die fünf Clubs aus Essen, Oberhausen, Wuppertal, Düsseldorf und Dortmund II stehen in der Regionalliga unter besonderer RS-Beobachtung. Nach jedem Match folgt die Einzelkritik. Wie schlagen sich die Kicker auf dem Weg zu den anvisierten Zielen? Hier erfahren sie es! Heute mit dem 15. Spieltag.

Daniel Masuch (3): Er hatte nicht wirklich viel zu tun, auszeichnen konnte er sich nicht, überzeugend bei Flanken und Standards.
David Czyszczon (3-): Einige Wackler, ihm fehlt die Souveränität der letzten Wochen. In Minute 15 mit viel Glück, das war Rot.
Daniel Sereinig (3): Solide Leistung im Abwehrzentrum, ohne Drang nach vorne.
Niklas Andersen (3-): Auch nicht mehr so dominant wie in den Wochen zuvor. Ein dicker Fehler in Durchgang eins, der Czyszczon in "fast rote" Probleme brachte.
Tim Erfen (3): Von ihm muss auf der rechten Seite einfach noch mehr kommen. Schöne Flanke auf Brandy (11.).
Michael Lorenz (2): Im Mittelfeld immer anspielbar, schöne Bude, auch wenn der HSV-Keeper kräftig mithalf.
Tim Gorschlüter (1-): Der Mann des Spiels, der den Unterschied zum HSV ausmachte. Endlich belohnte er sich mit einem Treffer - coole Hütte.
Jozef Kotula (2+): Schöner Freistoß vor dem 2:0 durch Kurth. Verhinderte in Durchgang eins sicheren Gegentreffer. Hohe Effektivität.
Markus Kurth (2-): Schöner Treffer zum 2:0, rackerte offensiv wie gewohnt. Der Mann weiß, was mit dem Ball zu tun ist, extrem hohe Quote richtiger Entscheidungen.
Sören Brandy (3+): Viel unterwegs, hatte in der Startphase mehrere Möglichkeiten, häufige offensive Szenen.
Rolf-Christel Guié-Mien (3): Blieb ständiger Unruheherd rund um den gegnerischen Strafraum. Könnte aber auffälliger und vor allen Dingen im Abschluss effektiver agieren. Beispiel: Legte zum 3:0 für Gorschlüter auf.

Autor: md

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren