Zweitligist 1860 München gibt Entwarnung in Sachen Sven Bender, auf Alexander Eberlein hingegen müssen die

"Löwe" Eberlein fällt sechs Wochen aus

Entwarnung bei Sven Bender

sid
28. Oktober 2007, 13:59 Uhr

Zweitligist 1860 München gibt Entwarnung in Sachen Sven Bender, auf Alexander Eberlein hingegen müssen die "Löwen" vorserst verzichten. Bender hat sich am Freitag beim 3:0 gegen Kickers Offenbach eine Bänderdehnung in der linken Schulter zugezogen. Der 18-Jährige konnte aber trotz der Verletzung bereits am Sonntag wieder am Mannschaftstraining teilnehmen.

Dafür müssen die "Löwen" voraussichtlich sechs Wochen auf Alexander Eberlein verzichten. Der Innenverteidiger zog sich bei einem Einsatz in der zweiten Mannschaft der Münchner in der Regionalliga gegen die Stuttgarter Kickers einen zweifachen Bänderriss im Sprunggelenk zu. In der gleichen Partie erlitt zudem Christoph Burkhard eine Gehirnerschütterung. Der 23-Jährige muss eine Woche pausieren.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren